z

Search

    z
    z

    Wie lädt man einen Einweg-Vaporizer auf?

    Wie lädt man einen Einweg-Vaporizer auf?

    In den letzten Jahren scheinen elektronische Zigaretten auf dem Vormarsch zu sein. Nach den ersten Modellen, die vor einiger Zeit auf den Markt kamen, sind Vaporizer oder "Vape", bei denen das Rauchen durch einen Verdampfer erfolgt, der mit einer Flüssigkeit namens "E-Liquid" gefüllt werden muss, jetzt in Mode gekommen. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung, wie Sie einen Vaporizer schnell befüllen können.

    Das Befüllen von Vaporizern ist ein einfacher und unkomplizierter Prozess, und wenn man ihn einmal beherrscht, kann man ihn jederzeit schnell durchführen. Vaporizer bestehen aus mehreren Teilen, und eines davon ist ein kleiner Tank, in den wir die Flüssigkeit zum Verdampfen einfüllen müssen.

    Tanks gibt es in Top-Fill- und Bottom-Fill-Formaten, und die Art und Weise, wie man sie füllt, hängt von diesem Format ab. In beiden Fällen müssen Sie den Tank vom Körper Ihrer elektronischen Zigarette oder Mod (Batterie) abschrauben und dann ein paar Tropfen der Flüssigkeit direkt auf die Spule geben, bevor Sie den Tank wieder auffüllen, wie wir erklärt haben.

    Schritte zum Nachfüllen eines Top-Fill Verdampfers

        Um einen Top-Fill-Tank nachzufüllen, nehmen Sie ihn zunächst vom Gehäuse Ihrer Zigarette ab.
        Schrauben Sie den Sockel ab und entfernen Sie vorsichtig den Coil. In den meisten Fällen sollte sie direkt herausgleiten. Tränken Sie die Spule mit einigen Tropfen E-Liquid, indem Sie mit einer Pipette einen Tropfen E-Liquid in jedes Loch geben. Setzen Sie die Spule wieder ein und setzen Sie den Zerstäuber zurück in den Tank.
        Schrauben Sie nun den Deckel des Tanks ab, um Ihr E-Liquid einzufüllen. Die meisten E-Liquids werden mit einer Pipette geliefert, mit der Sie schnell und einfach E-Liquids hinzufügen können. Fahren Sie mit dem Befüllen fort, bis Sie die Fülllinie des Tanks erreicht haben (Sie dürfen diese Linie nicht überschreiten, da der Verdampfer sonst gesättigt wird und nicht nur tropft, sondern auch nicht mehr funktioniert).
        Setzen Sie den Tank wieder zusammen und schrauben Sie alle Teile wieder zusammen. Vergewissern Sie sich, dass Sie verschüttetes Liquid aufgewischt haben, bevor Sie beginnen.
        Lassen Sie die E-Flüssigkeit einige Minuten lang einwirken, damit die Spule vollständig gesättigt ist. Schalten Sie dann Ihr Gerät ein, und Sie können loslegen.

    Schritte zum Nachfüllen eines Bottom-Fill Vaporizers

        Um einen Bottom-Fill-Verdampfer nachzufüllen, müssen Sie zunächst den Tank vom Gehäuse Ihrer Zigarette abnehmen. Als Nächstes schrauben Sie den Coil-Körper ab und entfernen ihn von der Oberseite des Tanks.
        Füllen Sie den Coil mit ein oder zwei Tropfen E-Liquid in jedes Loch des Coils.
        Setzen Sie die Spule wieder ein und schrauben Sie sie zurück in den Tank. Als Nächstes schrauben Sie den gesamten Boden Ihres Verdampfers ab, damit Sie Zugang zum Tank selbst haben.
        Die meisten E-Liquids werden mit einem Tropfer zum einfachen Befüllen geliefert. Legen Sie den Tropfer an die Innenseite des Tanks und lassen Sie das E-Liquid hinein, bis es die Fülllinie erreicht.
        Setzen Sie den Tank wieder zusammen und achten Sie darauf, eventuell verschüttetes E-Liquid aufzuwischen. Lassen Sie das Liquid einige Minuten lang einwirken, um sicherzustellen, dass die Wicklung genügend Zeit hat, sich zu sättigen.

    Das Befüllen eines Vaporizers ist einfach, aber es ist auch wichtig, dass wir den Tank vor dem Befüllen waschen, damit er völlig sauber ist, wenn wir das Liquid einfüllen, um so einen besseren Geschmack beim Dampfen zu gewährleisten.

    Klicken Sie hier, um auf ein Video zuzugreifen, das Ihnen hilft, besser zu verstehen, wie man diese Aufgabe ausführt.

    Warum funktioniert mein Einweg-Vape-Pen nicht?


    Das ist eine Frage, die Sie sich stellen können, sobald Sie Ihre elektronische Zigarette Kit erhalten. Es kommt zu Hause an, und Sie öffnen das Paket, Sie setzen es zu laden und nichts, es gibt keine Anleitung, keine Informationen im Internet, Schritte zu folgen, um das Problem zu sehen. Aber hier, wir bringen die Lösung für Sie:

        Zerbrochener oder defekter Zerstäuber:

    Wenn das Akkulicht aufleuchtet, wenn Sie den Knopf drücken, aber kein Rauch herauskommt, liegt das Problem vielleicht im Zerstäuber. Wenn Sie einen anderen Zerstäuber haben, sollten Sie ihn ausprobieren, um das Problem auszuschließen.

        Es befindet sich keine Flüssigkeit im Zerstäuber:

    Vielleicht haben Sie in der Illusion, mit dem Rauchen aufzuhören, vergessen, Flüssigkeit in die Zigarette zu füllen, und deshalb kommt kein Dampf heraus. Wenn dies der Fall ist, schrauben Sie das Mundstück ab und geben Sie die Flüssigkeit an die Ränder der Wände, niemals in das zentrale Rohr (dort kommt der Dampf heraus). Versuchen Sie es erneut, um zu sehen, ob dies das Problem war.

        Defekte Batterie:

    Wenn die Batterie das Licht nicht einschaltet, wenn Sie den Knopf drücken, und Sie es 5 oder 6 Mal hintereinander versucht haben und nichts passiert, liegt das Problem wahrscheinlich an der Batterie. Wenn Sie eine andere Batterie haben, sollten Sie diese ausprobieren oder im Laden eine neue kaufen oder Ihre Batterie austauschen lassen.

        Geschmolzener Zerstäuber:

    Der Zerstäuber hat eine begrenzte Lebensdauer. Wenn Sie die Zigarette täglich nach einem Monat, zu jeder Zeit verwenden, kann es aufhören zu arbeiten, und Sie müssen einen anderen Zerstäuber zu kaufen. Wenn Ihr Zerstäuber CE 5 oder höher ist, können Sie einfach den Widerstand ändern. Wenn es ein CE 4 ist, sollten Sie es wegwerfen. Das liegt daran, dass der Widerstand, der den Dampf erhitzt, eine begrenzte Lebensdauer hat; wenn der Widerstand stirbt, kommt kein Dampf mehr aus der Zigarette (1 Monat oder anderthalb Monate).

        Die Batterie hat eine bessere Lebensdauer:

    Der Akku hat eine Lebensdauer von 300 Aufladungen; nach diesen 300 Aufladungen beginnt er an Kraft zu verlieren. Wenn Sie ihn weiter benutzen, wird er irgendwann ganz aufhören zu funktionieren; dann müssen Sie ihn aufladen. Bei 300 Aufladungen und täglichem Aufladen würde der Akku etwa zehn Monate halten, Sie können also nachrechnen.

    Warum funktioniert meine Einweg-Dampfpatrone nicht?

    Hier sind einige Gründe, warum dies der Fall sein kann:


        Blasen und Flüssigkeit treten aus:

    Der Widerstand Ihrer E-Zigarette ist mit Flüssigkeit überflutet. Das passiert, wenn zu viel Liquid in das Heizelement gelangt und es überflutet.

    Hier hängt die Lösung davon ab, ob der Zerstäuber einen oberen Lufteinlass oder einen unteren Lufteinlass hat.

    Oberer Lufteinlass: Der Verdampfer blubbert, Liquidtröpfchen springen heraus, und das Liquid steigt zum Mund auf.

    Um dieses Problem zu lösen, empfehlen wir Ihnen, das Mundstück (Tropfspitze) zu entfernen, das Gerät auf saugfähiges Papier zu legen und den Knopf 5-6 Sekunden lang in umgekehrter Position zu drücken, ohne zu saugen. Sie können das Gerät leicht schütteln, um die überschüssige Flüssigkeit im Inneren des Heizelements auszutreiben. Diesen Vorgang müssen Sie so lange wiederholen, bis Sie einen sauberen Puff ohne Blasen erhalten. Danach können Sie den Luftkanal mit einem Stück Papier gut reinigen.

    Unterer Lufteinlass: Der Vape hat Flüssigkeitslecks an der Unterseite (Lecks an den Lufteinlasslöchern).

    Um dies zu beheben, sobald der Widerstand geflutet ist, ist es am besten, den Lufteinlass bis zum Maximum zu öffnen, ein Taschentuch um die Lufteinlasslöcher zu legen und kräftig durch das Mundstück auszublasen, ohne den Knopf zu drücken. Auf diese Weise fließt die überschüssige Flüssigkeit aus dem Heizelement auf das Gewebe.

    Es kann sein, dass der Widerstand abgenutzt ist; dann besteht die Lösung darin, ihn durch einen neuen zu ersetzen. Denken Sie daran, dass, wenn das Heizelement irgendwann ohne Flüssigkeit gearbeitet hat, die Watte im Inneren höchstwahrscheinlich verbrannt ist und die einzige Lösung darin besteht, das Heizelement durch ein neues zu ersetzen.

    Die Flüssigkeit läuft im Widerstand nicht richtig ab: Möglicherweise verwenden Sie eine Flüssigkeit mit zu hoher Dichte, die nicht richtig in den Widerstand eindringt. Versuchen Sie, Widerstände mit einem größeren Flüssigkeitseinlass zu verwenden. Wenn Sie den Lufteinlass weiter öffnen, kann mehr Liquid fließen.

    Der Zerstäuber hat zu wenig Liquid. Wenn Sie die elektronische Zigarette mit einem trockenen Zerstäuber verwenden, kann sie ernsthaft beschädigt werden. Füllen Sie ihn nach.

    Denken Sie daran, tief zu ziehen, damit die Watte gut befeuchtet ist und richtig funktioniert.

        Der Zerstäuber funktioniert nicht richtig:

    In der Regel lassen sich diese Probleme lösen, indem der Widerstand durch einen neuen ersetzt wird.

    Der Widerstand des Zerstäubers hat eine begrenzte Lebensdauer, und es ist notwendig, ihn regelmäßig zu ersetzen.

    Überprüfen Sie die Verbindungen des Zerstäubers mit der Batterie und dem Widerstand.

    Durch die Verwendung von O-Ringen wird die Wirksamkeit beeinträchtigt. Schläge können auch den Widerstand und das Glas beschädigen, wodurch die Wasserdichtigkeit beeinträchtigt wird. Bei einigen Modellen können Sie den Pyrextank ersetzen oder die O-Ringe austauschen.


        Es tritt Flüssigkeit aus:

    Wenn es an den Lufteinlassöffnungen liegt, verwenden Sie die oben vorgeschlagene Lösung. Wenn es an den Dichtungen liegt, prüfen Sie, ob sie gut verschlossen sind, prüfen Sie, ob das Heizelement richtig installiert und angezogen ist, prüfen Sie die Silikon-O-Ringe und ersetzen Sie sie gegebenenfalls.

    Jetzt haben Sie alles geklärt!

    Wenn Sie den Einstieg in die Welt des Dampfens wagen wollen, empfehlen wir Ihnen, die Marke UPENDS auszuprobieren. Wenn Sie nach einer anderen Alternative für Ihre Vapes und Flüssigkeiten suchen, ist dies eine ausgezeichnete Wahl.

    Diese Marke hat ausgezeichnete Vape-Modelle, die sich besser an das anpassen, was Sie suchen, besonders wenn Sie ein Experte in der Welt des Vapings sind.

    Auf UPENDS.com finden Sie die besten Verdampfer, um ein gesundes Erlebnis zu einem für Sie günstigen Preis zu genießen.

    Ihre Produkte werden in einem leichten und einfach zu tragenden Stiftdesign präsentiert, so dass Sie überall Zugang zu Ihrem Vape haben. Das Beste ist, dass Sie dank der großen Auswahl viel länger dampfen können, ohne mehr Geld ausgeben zu müssen, als Sie sollten.

    Eine exzellente Wahl, die Ihnen helfen kann, ein besseres Dampferlebnis zu haben, und jetzt stellt UPENDS, die neue aufstrebende E-Zigarettenmarke, weltweit Vertreter ein.

     

    AGE VERIFICATION

    To use the UPENDS website you must be aged 21 years or over. Please verify your age before entering the site.