z

Search

    z
    z

    VooPoo drag Nano Test und Anleitung. Design, Verarbeitungsqualität, Funktionen und Spezifikationen

    VooPoo drag Nano Test und Anleitung. Design, Verarbeitungsqualität, Funktionen und Spezifikationen

    Der VooPoo Drag Nano ist ein Verdampfer, der dem beliebten Dragline von Mods ähnelt. Die Drag Nano, insbesondere, ähnelt eine kleine Version des Drag Platinum, ohne die Tasten und Bildschirm. Der Drag Nano kann eine mitgelieferte Edelstahlkette tragen, falls Sie jemals einen Drag tragen wollten.

    Es ist weitaus besser als einige der Standard-Schlüsselbänder, die man in Kits sieht - obwohl ich kein Fan von Vapes als Medaillons bin. Wie der Name schon sagt, ist der Drag Nano trotz seiner 750 mAh Akkukapazität extrem klein.



    Der VooPoo Drag Nano ist ein kleiner Pod Vape, der dem beliebten Dragline von Mods ähnelt. Vor allem der Drag Nano scheint genau das zu sein. Der neue VooPoo GENE treibt ihn an. Pod-Chipsatz und kommt mit einem Pod mit einem Volumen von 2 ML.

    Dieser Chipsatz verfügt laut VooPoo über ein "intelligentes Cold-Boost-Muster", das den Dampf von Anfang bis Ende gleichmäßig und schmackhaft hält. Das Gerät kann für stärkere Säfte und Nik-Salze modifiziert werden, aber es ist unklar, ob es auch mit anderen Flüssigkeiten funktionieren wird. Die DRAG-Serie hat uns bereits mehrere mächtige Mods mit einem schönen Design und einem ausgeklügelten GENE-Chip geliefert.

    Design - Bauqualität und Design des VooPoo Drag Nano

    Wenn Sie die VooPoo Drag-Serie kennen, wissen Sie, dass alles, was diesen Namen trägt, gut gemacht ist. Das ist auch beim Drag Nano der Fall. Die Oberfläche ist schön anzusehen und liegt fantastisch in der Hand. Das Harz ist echt, und die Farbgebung ist attraktiv für das Auge - im Gegensatz zu einigen anderen Harzdesigns, die wir gesehen haben und die durch eine schlechte Farbwahl matschig wurden.

    Ich habe mich für den Aurora-Farbton entschieden, der mich an Abalone erinnert. Da der Rest des Geräts jedoch aus einer polierten Zinklegierung besteht, zieht es Fingerabdrücke wie verrückt an. Der Drag Nano ist ein kleines Gerät. Ohne den Pod misst es 11 mm x 40 mm x 55 mm.



    Mit aufgesetztem Pod ragt das Mundstück nur etwa 10 mm aus der Oberseite des Geräts heraus. Mit Ausnahme des Pods, auf den ich später noch eingehen werde, wirkt das Gerät ziemlich robust und perfekt ausbalanciert, obwohl es nur 60 Gramm wiegt.

    Da es sich um ein Gerät mit automatischem Zug handelt, gibt es keine Tasten, was zu einem sauberen Äußeren führt. Obwohl die LED klein ist, ist sie gut sichtbar, wenn man die verbleibende Akkulaufzeit überprüfen möchte. Der VooPoo Drag Nano wird mit einer hübschen Kette geliefert, die, wie bereits erwähnt, als Schlüsselband verwendet werden kann.

    Ein winziger Ring, der mit der Kette geliefert wird, verbindet den Nano mit der Kette. Wenn Sie ihn um den Hals tragen möchten, achten Sie darauf, dass der Ring im Stil eines Schlüsselanhängers noch am Gerät befestigt ist.


    Andernfalls ist es viel zu leicht, ihn zu verlieren. Bei der Miniaturversion der DRAG-Modifikationen wurden viele der ursprünglichen Formen und Harzplatten beibehalten. Jedes Gerät hat ein anderes Muster mit verschiedenen Farben.

    VooPoo Drag Nano Merkmale

    54,5 mm x 35 mm x 11 mm Abmessungen Integrierter 750-mAh-Akku Spannung 3,2 bis 4,2 V Ausgangsbereich 1,8-Ohm-Widerstand
    Gehäuse aus einer Zink-Aluminium-Legierung
    LED-Anzeige für die Batterielebensdauer
    Abfeuerungsmechanismus, der durch Ziehen aktiviert wird
    Cold-Boost-Muster mit Intelligenz
    Kontrollsystem für präzise Ausgangsleistung
    Timer zum Schalten

    VooPoo Drag Nano Technische Daten

    Abmessungen 54,5 x 35 x 11 mm
    750mAh integrierte Batterie
    1mL Vape-Saft Kapazität
    55g Gewicht
    3.2-4.2V Ausgang

    Leistung des VooPoo Drag Nano

    Der Drag Nano hat eine gute Leistung. Bis jetzt habe ich vier Nachfüllungen verbraucht. Ich habe hohen PG-Saft mit 24 mg/mL und Nik-Salz mit 50 mg/mL verwendet. Beide Flüssigkeiten waren böse und verdampft gut, aber nichts Besonderes. Der Geschmack ist angemessen, aber es gibt nicht viel davon. Es dampft reibungslos, aber es gibt keine Kehle hit. Ich habe auch ein paar Griffe über die Leistung:

    Der Reiz liegt darin, dass es eher ein Hit für die eingeschränkte Lunge ist als ein MTL-Hit. Ich sollte meinen Atem nicht benutzen müssen, wenn ich ein echtes MTL-Gerät benutze. Mit dem Nano muss ich meine Lunge benutzen, um zu ziehen.


    Trotzdem bin ich in der Lage, hochprozentige Liquids zu konsumieren. Lungentreffer mit Einschränkungen sind nicht alle gleich. Auch wenn ich mit der Lunge am Drag Nano ziehen muss, ist die Gesamtkraft des Aufpralls so gering, dass er auch für höherprozentige Säfte geeignet ist.

    Die Temperatur des Dampfes: Der Nano Drag ist nicht ganz so warm, wie ich es mir wünschen würde. Aber ich würde ihn nicht als ausgezeichnet bezeichnen. Er wird ein wenig großzügiger, wenn man lange zieht, aber nicht viel. Das mag an der GENE liegen.

    Der Pod-Chipsatz steuert die Beständigkeit des Zuges von Anfang bis Ende. Ich bin mir da nicht sicher. Ich würde es vorziehen, wenn es sich zum Ende hin verbessern würde. Abgesehen von diesen Bedenken habe ich keine anderen Probleme festgestellt, die bei Pod-Geräten üblich sind. Es läuft kein Saft aus oder tropft in den Mund. Außerdem verdampfen die Pods geräuschlos.

    Akkulaufzeit und Aufladen eines VooPoo Drag Nano

    Der VooPoo Drag Nano hat einen 750-mAh-Akku, der zwar nicht besonders groß ist, aber für die Größe des Geräts ausreicht. Er verfügt über eine Durchladefunktion, was sehr praktisch ist, da eine volle Ladung eine Stunde dauert. Die kleine LED leuchtet auf, wenn man am Gerät zieht, und zeigt an, wie voll der Akku ist. 61 Prozent - 100 Prozent grün

    Blau steht für 21 % bis 60 % der Gesamtladung. Mit einer einzigen Akkuladung konnte ich zweieinhalb Nachfüllungen vornehmen. Der Pod speichert jedoch nur 1 ml Saft. Pro Aufladung eines alltäglichen Pod-Gadgets ist das gerade mal ein kompletter Pod, was in etwa der durchschnittlichen Akkulaufzeit der meisten Pod Vapes auf dem Markt entspricht.

    VooPoo Drag Pod Test

    Das Drag Nano Pod Kit von Voopoo ist ein kleiner Drag Pod. Mit einem eingebauten 750mAh-Akku und einer einstündigen Ladezeit müssen Sie nicht lange warten, um seine volle Leistung zu entfalten.

     Der Gene-Chip ist heute Standard bei Drag-Geräten, und dieses ist keine Ausnahme. Es verfügt außerdem über fünf integrierte Sicherheitsmodi und eine dreifache LED-Leuchte, die den Batteriestand anzeigt.

    Es gibt keine Unordnung oder Zeitverschwendung mit einem patentierten 1mL Vape-Saft-Patrone, die einfach zu schieben und nachfüllen, so dass es ideal für on-the-go vaping. Die Patrone enthält eine 1,8-Ohm-Spule, die ideal für Nikotinsalze ist.

    Vor- und Nachteile

    Vorteile

    Außergewöhnliche Verarbeitung des gesamten Geräts
    Das natürliche Harz fühlt sich sehr schön an.
    Die winzige LED ist unauffällig, aber spürbar.
    Einfach zu ziehen
    Der Geschmack ist akzeptabel.
    Mit Leichtigkeit ziehen
    Es gibt etwas Spielraum in der Hülse.
    Nachteile

    Der Dampf ist nicht heiß genug.
    Es ist nur ein Pod enthalten.
    Die Nachfüllöffnung könnte etwas größer sein.

    HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

    Wie kann ich den VooPoo Drag Nano Pod am besten benutzen?

    Es ist ein Pod-Gerät, das durch Ziehen aktiviert wird und einfach zu bedienen ist. Ziehen Sie einen Zug, um das Spiel zu starten. Nehmen Sie Ihr Gerät aus dem Weg und machen Sie sich an die Arbeit. Es gibt keine Knöpfe, an denen man herumfummeln muss.

    UPENDS

    UPENDS Upcott

    Der Upcott ist ein preisgünstiges, vorgefülltes Pod-System und hat das beste und innovativste Strukturdesign verwendet. Der Stift ist sehr billig und Sie erhalten eine angenehme Erfahrung, indem Sie so wenig ausgeben.


    Im Vergleich zu anderen Vape Pods ist der Upcott 50% billiger und fasst bis zu dreimal so viel wie normale Vape Pods.

    Fazit

    Der VOOPOO DRAG Nano verfügt über einen eingebauten 750mAh-Akku und den ausgezeichneten GENE-Fit-Chip für eine batterieeffiziente Leistung mit mehreren Leistungseinstellungen für den Betrieb des UFORCE T2 Sub-Ohm-Tanks. Der DRAG Nano braucht eine Stunde, um sich bei 5V oder 0,5A vollständig aufzuladen.

    Er hat ein reduziertes Profil, so dass er bequem in die Handfläche passt, ohne dabei die visuellen Vorzüge zu verlieren, für die VOOPOOs Gadgets bekannt sind. Mit der Hinzufügung von verschiedenen Leistungsänderungen wie Flavor Mode, Cloud Mode und Battery Mode ist der GENE Fit Chip im Inneren sehr dynamisch und für die Batterieeffizienz geeignet.

     

     

     

     

    AGE VERIFICATION

    To use the UPENDS website you must be aged 21 years or over. Please verify your age before entering the site.