z

Search

    z
    z

    VooPoo Argus Air Testbericht. Alles, was Sie über den VooPoo Argus wissen müssen

    VooPoo Argus Air Testbericht. Alles, was Sie über den VooPoo Argus wissen müssen

    Der Argus air ist ein Vape Pod der Firma VooPoo und wird unter der Argus Serie verkauft. Der Argus air ist ein flexibler AIO-Design-Pod, der zwei Arten von Pods verwendet. Ein Pod verwendet den Stecker und okay Spulen, die ersetzt werden können, und der andere ist ein Einweg-Pod ohne austauschbare Spulen.

    Die beiden Pods haben beide ein Fassungsvermögen von 3,8 ml, was für einen Pod etwas zu viel ist. Dies gilt für diejenigen, die Nikotinsalze verwenden. Wenn Sie direkt auf die Lunge vaping, können Sie das Gerät mit dem PNP-Coils verwenden, sofern sie bei 0,6 Ohm und mehr sind.



    Der Argus verfügt über das gleiche Luftstromsystem wie der Vinci Air. Die Luftlöcher können sich anpassen oder schließen, wenn der Pod in beide Richtungen um 180 Grad gedreht wird. Diese Idee ist einfach, aber genial.

    In Anbetracht der Tatsache, dass es auf dem Gene-Chip läuft, können Sie sicher sein, dass Sie bei Problemen wie Überladung, Kurzschlussschutz und vielem mehr gut aufgehoben sind. Sie erhalten eine Micro-USB-C-Schnellladefunktion und einen 900-mAh-Akku mit einer einstellbaren Wattzahl von 1-25 Watt.

    Merkmale und Spezifikationen

    Hergestellt aus einer Zinklegierung und Ledermaterial
    Leistungsbereich zwischen 5-25 Watt
    Er hat ein Fassungsvermögen von 3,8ml
    Kann eine Leistung von bis zu 3,2-4,2 Volt abgeben
    Die Batterie ist eine 900mAh eingebaute Zelle
    Kompatibel mit allen PnP Coils mit 0,6 Ohm und mehr
    Die Argus Air ist leicht durch seine Größe und wiegt etwa 68 grans, wenn der Pod installiert ist. Alleine wiegt er 54 Gramm. Im Vergleich zum Caliburn ist er doppelt so schwer wie sein Ausgangsgewicht und leichter als der ursprüngliche Nord. Der USB-C-Anschluss befindet sich an der Unterseite.

    Sie haben Farboptionen, aus denen Sie wählen würden. Der Formfaktor sieht aus wie der des Nord, ist aber komplett mit Leder und Metallverkleidungen versehen. Es ist 95,3 mm hoch, 31,4 mm breit und 19,3 mm tief.

    Es passt perfekt in die Handfläche und kann leicht in die Hosentasche gesteckt werden, und man spürt es trotzdem. Die Verarbeitungsqualität ist im Vergleich zu den vorherigen Geräten von VooPoo etwas mager. Es wirkt einfach, und für den Preis ist es gerechtfertigt und hat ein hochwertiges Aussehen.

    Das Gerät wird mit den beiden Pods verkauft. Der eine ist ein nicht austauschbarer 1,2-Ohm-Coil, der andere ein 0,6-Ohm-Coil. Wenn Sie den Luftstrom einstellen wollen, tun Sie das, indem Sie den Pod umdrehen. Sie können die restriktive Lunge Hit und eine echte MTL bekommen. Darüber hinaus hat der Argus Air einen LED-Bildschirm, der gut aussieht und sehr leicht zu lesen ist.

    Wie man den Pod benutzt

    Wenn Sie einen Einweg-Pod verwenden, brauchen Sie ihn nur zu befüllen und einzulegen. Andere Pods funktionieren ähnlich wie die Nord-Style-Pods. Schieben Sie einfach Ihre Spule von unten hinein, und der O-Ring erledigt den Rest. Sie sind als PnP (Plug and Play) bekannt. Das Befüllen des Pods ist sehr einfach. Nehmen Sie den Gummistahl heraus und füllen Sie ihn nach. Die Einfüllöffnung kann die feine Spitze Tropfenfänger oder die normale Größe Tropfenfänger unterzubringen.

    Es ist ratsam, den Pod zu kippen, damit das E-Liquid besser eingefüllt werden kann. Fast alle diese Pods sind getönt, was aber nicht bedeutet, dass man das Liquid im Inneren nicht sehen kann. Die Pods werden mit Magneten gehalten, die für dieses Modell stark sind und gut halten. Der Argus Air verwendet ebenfalls die Einknopfbedienung.


    Er kann den Widerstand Ihrer Spule automatisch erkennen und die Wattzahl entsprechend anpassen, wenn Sie das Gerät aktivieren. Wenn Sie versuchen zu tauschen, während es eingeschaltet ist, wird es nicht in irgendeiner Weise reagieren, so versuchen Sie zu vermeiden, Ihre Spulen versehentlich zu blasen.

    Um das Gerät zu sperren, können Sie es nicht auf Anhieb tun. Sie müssen durch das Menü navigieren. Dieser Vorgang ist nicht ganz einfach, weil man das Gerät versehentlich ein paar Mal auslösen kann, wenn man den Pod nicht entfernt. Das kann auch passieren, wenn Sie die Wattzahl auswählen, indem Sie die Taste gedrückt halten.

    Der LED-Bildschirm zeigt alle Informationen an, von der Wattzahl über die Anzahl der Züge bis hin zum Spulenwiderstand und der Anzahl der Sekunden, die für jeden Zug benötigt werden. Die Batterieanzeige an der Spitze ist auch leicht zu sehen. Befolgen Sie diese Schritte, um das Gerät zu benutzen.

    Schalten Sie das Gerät durch fünfmaliges Klicken ein.
    Um die Wattzahl einzustellen, klicken Sie dreimal auf die Taste
    Die Wattzahl bewegt sich in einem Bereich von 1-25 Watt.
    Um Ihre Einstellung zu speichern, drücken Sie die Feuertaste
    Klicken Sie fünfmal, wenn das Gerät eingeschaltet ist, um die Einstellung zu speichern.
    Halten Sie die Feuertaste gedrückt, um zwischen den Optionen zu wechseln.
    Entsperren Sie das Gerät durch fünfmaliges Drücken der Feuertaste

    Akku und Aufladen der Luft

    Der Argus air verfügt über einen integrierten 900mAh-Akku. Die LED-Anzeige zeigt Ihnen an, wie viel Akkuladung noch übrig ist. Sie müssen es sofort aufladen, wenn es auf einen Balken fällt, da Sie keine Durchgangsladung haben.

    Die Leistung lässt auch zum Ende hin nicht nach. Mit einer vollen Ladung und den 1,0-Ohm-Coils kann man einen ganzen Pod durchziehen. Die Lebensdauer der Batterie ist auch abhängig von der Art der Spule in Gebrauch.

    Das Aufladen des Geräts dauert weniger als eine Stunde, sagen wir 75 Minuten. Diese Zahl ist nicht schlecht, wenn man die Lebensdauer der Batterie betrachtet. Es wäre besser, wenn man während des Ladens dampfen könnte.

    Leistung

    Der Argus Air hat zwei Feuerungsmöglichkeiten, den automatischen Zug und die Aktivierung per Knopfdruck. Die Spule kommt mit einem 0,8ohm MTL Spule, die entsorgt werden können. Der Geschmack ist auf den Punkt, aber Sie werden ein oder zwei Tage für die Kunststoff-Geschmack zu tragen off benötigen.

    Sie können wählen, um es durch Waschen der Spule klar, da es abnehmbar ist. Der MTL hat einen guten Luftstrom, aber Sie können mehr davon mit der DTL-Luftstromeinstellung zu bekommen. Die MTL ziehen ist ziemlich nett und hat eine beeindruckende Kehle hit mit dem 30mg Menthol Geschmack.

    Die 0,6-Ohm-Coils scheinen eine Batterie Kehle Hit, die über die 0,8-Ohm-Coil ist haben. Es hat auch eine weniger restriktive Lunge Hit, wenn beide Konfigurationen aktiviert sind. Von einem 25mg Nikotin Ebene Salz, erhalten Sie eine glatte und geschmackvollen Geschmack. Es kann auch gut mit 3-mg-Flüssigkeiten arbeiten, und es funktioniert großartig.

    Die Temperatur ist kühler, wenn Sie diese Spule verwenden, weil es mehr Luftstrom und eine niedrigere Kehle Hit hat. Die Wolkenproduktion ist schwerer bei 25W und zufriedenstellender bei 0.8ohm Coils bei 12Watt.

    Vor- und Nachteile

    Vorteile

    Gebaut mit High-End-Ästhetik
    Funktioniert mit Dual Firing
    Einstellbares Airflow-System
    Der OLED-Bildschirm ist klar und hell
    Die Coils können länger halten
    Schnelllade-USB-C-Anschluss
    Nachteile

    Pass-Through-Laden nicht möglich
    Überflutung der Pods bei längerem Nichtgebrauch
    Einweg-Pods können aufhören zu funktionieren
    Ein-Knopf-Bedienung
    Leichter Plastikgeschmack der Kapseln

    Häufig gestellte Fragen

    Lohnt sich die Argus air?

    Ja, das ist er. Der Argus air wurde als eines der besten AIO-Geräte eingestuft, und er hat so viel Leistung und Vielseitigkeit, dass er für jeden Dampfer geeignet ist. Sie können dieses Gerät mit Einwegspulen oder permanenten Spulen für eine bessere Leistung verwenden.

    Wie viel kostet der Argus air?

    Der Argus air wird in einer Preisspanne ab 34,99 $ verkauft. Sie können sie in sieben Farbvarianten erhalten: schwarz, vintage braun, vintage grau, desert camouflage, rot und schwarz, snow land camouflage und carbon fiber.

    ALTERNATIVE VAPE: UPENDS

    UpOX

    Der UpOx ist mit dem Etchip 2.0 Flavor Master Coil ausgestattet, der ihn mit den meisten Mainstream E-Liquids kompatibel macht. Die Spule hat eine verbesserte Heizleistung und gibt Ihnen einen geschmackvollen und originellen Dampf vom ersten Zug an.



    Der Pod kann mit Hilfe von Magneten invertiert angeschlossen werden. Dies bedeutet, dass es Ihr Kit vor Staub und Flusen schützen kann, wenn Sie es in Ihre Tasche stecken.

    Fazit

    Anhand der oben genannten Punkte können wir sehen, dass der Argus Air so viel zu bieten hat. Wenn Sie auf der Suche nach einem AIO-Gerät sind, dann wäre es ratsam, dieses Gerät in Betracht zu ziehen. Es kann in einer Menge Saft zu halten, vor allem mit dem 3,8 ml und 900mAh Akku. Es hat eine RBA-Option für fortgeschrittene Vape-Benutzer, die ihre Coils modifizieren möchten. Sie können die PnP-Coils ausprobieren und sehen, wie es für Sie funktioniert. Im Allgemeinen ist dieses Gerät ein High-End-Gerät und den Pfennig wert.

    AGE VERIFICATION

    To use the UPENDS website you must be aged 21 years or over. Please verify your age before entering the site.